10.08.2018 Freitag Badelatschen statt...da war doch was...

"Badelatschen statt Springerstiefel - gemeinsam für Respekt, Humanität und Vielfalt" hieß die große Aktion der DLRG-Jugend gegen Rechtsextremismus. Viele interessante Aktionen sind dabei herausgekommen. Doch in letzter Zeit findet extremes rechtes Gedankengut immer mehr Einzug in die gesellschaftliche Debatte. Als DLRG-Jugend stehen wir für eine offene und vielfältige Gesellschaft, in der Hass und Ausgrenzung nichts zu suchen haben!

Auch wenn die große Kampagne der Bundesjugend im Jahr 2016 zu Ende ging, ist die Arbeit noch lange nicht getan. Darum könnt ihr bei der Bundesjugend immernoch finanzielle Unterstützung für Aktionen bekommen, die sich gegen Hass und Menschenfeindlichkeit richten. Bis zu 400 Euro pro Aktion sind für euch drin. Fachliche und organisatorische Unterstützung bekommt ihr natürlich auch bei der Projektleitung von Alle ins Boot. Denn als Projekt für mehr Demokratie in Verband und Gesellschaft stellen auch wir uns gegen jegliche Form der Ausgrenzung und extremistisches Gedankengut! Mehr Infos gibts auf der Homepage vom Bundesverband.

Kategorie(n)
Alle ins Boot

Von: Jonas Reiser

E-Mail an Jonas Reiser:


Eine Kopie der Nachricht an die eigene Adresse senden
captcha
Einfach die Zahlen-/Buchstabenkombination abtippen!
Wichtig: Gross- und Kleinschreibung beachten!
Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen

* Pflichtfelder dürfen nicht leer gelassen werden