Unser Beratungsangebot

Derzeit bilden wir in Kooperation mit unserem Partner dem Netzwerk für Demokratie und Courage e.V. (NDC) 13 Lotsen aus, die bei Problemen beraten können und genereller Ansprechpartner für das Projekt und die Themen Demokratie und Teilhabe sind. Die Ausbildung wird im Mai 2019 abgeschlossen.

Wann und wie kann ich mich beraten lassen?

Nachdem die Lotsen ausgebildet sind, stehen sie der Jugend in den Bezirken, Gliederungen als Berater zur Verfügung. Wenn du ein Problem oder eine Frage hast, kannst du dich jederzeit an die Projektleitung wenden (auch vor Mai 2019), wir helfen dir einen passenden Lotsen zu finden. Bei folgenden Fragen oder Problemen könnten die Lotsen dich beispielsweise unterstützen:

  • Bei mir im OV gibt es einen Konflikt, der unsere Arbeit belastet. Wie kann ich damit umgehen?

  • Wir möchten mehr Mitglieder in Entscheidungen einbeziehen. Was können wir dafür machen?

  • Immer mehr Arbeit bleibt an immer weniger Personen hängen. Wie können wir etwas an dieser Situation ändern?

  • Einige Mitglieder äußern sich Diskriminierend über bestimmte Gruppen oder Grenzen diese aus. Wie sollen wir damit umgehen?

Unsere Berater geben dir keine vorgefertigten Antworten auf deine Fragen oder Probleme. Sie entwickeln gemeinsam mit euch Lösungen, die genau für eure Situation passen. Dafür kann es auch sein, dass man sich mehr als einmal trifft. Dabei ist Kompetenz, Ernsthaftigkeit und absolute Vertraulichkeit selbstverständlich!

 

 

Die Ausbildung zum Berater

Die Ausbildung besteht aus vier Modulen mit Schwerpunkten in den Bereichen Beratung, Demokratie, und Entscheidungsfindung. Du wirst durch professionelle Trainer fachlich und methodisch fundiert ausgebildet und kannst danach beispielsweise bei Konflikten beraten oder Entscheidungsprozesse begleiten. Natürlich gibt es auch ein Zertifikat, was sich in deinem Lebenslauf gut macht und dir bei Bewerbungen bessere Chancen verschafft. Das Beste: Dank der Projektförderung ist die Ausbildung für DLRG-Mitglieder komplett kostenlos! Privat kann man für eine so umfangreiche Ausbildung schnell mehr als 1000 Euro ausgeben.

Wer kann sich ausbilden lassen?

Die Ausbildung richtet sich an alle aktiven Mitglieder der DLRG-Jugend Bayern. Das Mindestalter ist grundsätzlich 16 Jahre. Dass du Interesse an den Themen rund um Beratung und Demokratie hast, ist natürlich klar.

Derzeit läuft die Ausbildung. Leider ist es nicht mehr möglich einzusteigen. Wenn du Interesse hast, kannst du dich gerne unter alleinsboot@bayern.dlrg-jugend.de melden und wirst dann für die nächste Ausbildungsrunde vorgemerkt, die voraussichtlich im Frühjar 2020 startet.


Gefördert durch das Bundesministerium des Inneren, für Bau und Heimat im Rahmen des Bundesprogramms "Zusammenhalt durch Teilhabe".

Dieses Projekt wird aus Mitteln des Bayerischen Staatsministeriums für Familie, Arbeit und Soziales gefördert.