Trainingsmöglichkeiten

Das Training und die Schwimmkurse fallen im Moment aus und ihr wisst nicht so recht, wie ihr euch trotzdem fit halten könnt? Kein Problem!

Damit ihr trotz des (Schwimm-)Trainingsausfalls fit bleiben könnt, haben wir euch hier ein paar Inspirationen zusammengestellt. Vom*n Schwimmanfänger*in bis (Rettungs-)Schwimmer*in - hier werdet ihr fündig.

Schwimmanfänger*innen - Wassergewöhnung

Ihr möchtet eure Kinder oder kleineren Geschwister ans Wasser gewöhnen? Das geht auch zuhause! Unter diesem Link erfahrt ihr wie.

!Wichtig: Verzichtet wenn möglich bei den Übungen auf Schwimmbrillen. So können Schwimmanfänger*innen das Element Wasser mit all seinen physikalischen Eigenschaften kennenlernen und sich unter Wasser orientieren. Diese Verhaltensweisen sind im Notfall überlebenswichtig.

 

 

(Rettungs-)Schwimmer*innen

Core-Training

Der Bayern Kader hat euch ein Core-Training zusammengestellt. Die Übungen dienen der Stärkung der Rumpfmuskulatur. Eine gut trainierte Rumpfmuskulatur dient der Vorbeugung von Verletzungen und führt zu einer verbesserten Körperhaltung sowie Körperstabilität.  

Welche Übungen das Core-Training umfasst, warum es gerade für (Rettungs-)Schwimmer*innen wichtig ist und wie ein entsprechender Trainingsplan aussehen kann, erfahrt ihr hier:

PDF zum Download

 

 

Trainingsvideos (Zusatztraining)

Hier findet ihr noch ein paar Videos mit Übungen für das Trockentraining (Kraft und Ausdauer) – ideal für Schwimmer*innen:

Schwimmtraining für Zuhause auf dem Balkon

Athletik- und Krafttraining fürs Schwimmen

Krafttraining fürs Schwimmen